Verschwundene Wörter auf duden.de (04.09.2017)

Michael Mann hat sich auf dem Lexikographieblog die Aktualisierungen in der aktuellen Duden-Auflage angesehen. Dabei ist ihm aufefallen, dass Wörter nicht nur aus der gedruckten Repräsentation verschwunden sind, sondern auch aus der Online-Fassung:

Nicht auf duden.de enthalten sind übrigens auch die Variantenschreibungen, die im Rahmen der kürzlichen Aktualisierung des Amtlichen Rechtschreibregelwerks gestrichen wurden (…).

Tatsächlich hätte es mich gewundert, wenn in einem Online-Wörterbuch nennenswert viele Einträge gestrichen worden wären – Platzbegrenzung, wie im gedruckten Wörterbuch, ist ja hier nicht so das Problem. Wenn Wörter veralten, kann man das eher durch eine entsprechende Angabe im Eintrag vermerken und hat dann den zusätzlichen Vorteil, dass jemand, der dieses veraltete Wort trotzdem noch irgendwo aufliest und nachschlagen muss, auch tatsächlich Hilfe findet. Und dafür sind Wörterbücher ja da.

(lexikographieblog)

(vom alten Blog übertragen am 19.05.2018)